Giro 100 km

..kleiner Giro Strecken Test bei heißen 31°C. Bei dem heißen Wetter habe ich eine Verschnaufpause in Ladbergen eingelegt.  Viele Grüße Jan

Werbeanzeigen

Baumberge

…Ausfahrt der Rowdies in die Baumberge mit Kathi, Burghard, HansBernd, Michael, Katrin und Volker. Fotos von Volker. VG Jan

Schnelle Einkaufsrunde zu Rose

…Ende August ging es von Vreden nach s’Heerenberg in NL und auf dem „Rückweg“ noch schnell zu Rose. Ich bin die Tour mit Uli zusammen gefahren. Insgesamt haben wir 130 km zurückgelegt. 🙂 Einen großen Teil der Strecke sind wir im schönen niederländischem Grenzgebiet gefahren. Los ging es in Vreden und dann über bekannte Wege nach Winterswijk. Es ist wie immer beeindruckend wie gut ausgebaut das Radwegnetz in NL ist. Da kann sich in Deutschland jede Stadt eine große Scheibe von abschneiden. Auch Münster ist da noch sehr ausbaufähig.

In s’Heerenberg haben wir die erste große Pause gemacht bei Appelgeback und Cola. Weiter ging es am europäischen Specialized Zentrum vorbei Richtung Isselburg. Nach einem kleinen Halt bei Schloss Anholt sind wir in Bocholt bei Rose angekommen. Dort konnte ich endlich meine defekte Hose umtauschen. Top Service bei Rose wie immer. 🙂

Zurück in Vreden gab es dann noch einen sehr leckeren Flammkuchen. Vielen Dank Helma. Liebe Grüße Jan

P.S: Hier der Beitrag von Uli. 🙂 benuli-cycling.de

Bösensell – Nottuln – Havixbeck

..schöne Tour heute zusammen mit Volker. Wir haben uns ein wenig nach dem sehr starkem Wind orientiert und sind Richtung Baumberge losgefahren. Auf der Strecke haben wir viele Rennradler und
Freizeitradler gesehen. Leider haben mussten wir auf unserer Pause in Havixbeck feststellen, dass eine freundliche Bedienung nicht immer selbstverständlich ist. Auf dem Rückweg haben wir dann noch Erfahrung mit den lokalen Straßenchaoten gemacht. Eigentlich kann man ja erwarten, dass man einen Radfahrer nicht mit 10 cm Abstand überholt. Schließlich sind laut STVO 1,5m vorgeschrieben. Aber das scheint in Havixbeck noch nicht angekommen zu sein. VG Jan

Enschede – Gouda

…tolle Tour der Rowdies von Enschede nach Gouda. 🙂 Mitgefahren sind Volker, Rainer, Kathi, Doro und Jacob. Ich konnte leider nicht teilnehmen ;( Aber es gibt ja immer noch ein nächstes Mal. 🙂 Viele Grüße Jan

Wahoo Element Bolt + Testfahrt

…das erste richtige Navigationsgerät am Rad. Der Wahoo Element Bolt gefällt mir sehr gut. Im Bundle gab es noch Herfrequenz-, Trittfrequenz- und Geschwindigkeitssensor dabei. Die Einrichtung fand ich sehr einfach und gelungen. Das war bei den Garmin Geräten bis jetzt nicht der Fall.

Auch die Steuerung über das Smartphone ist einfach gestaltet.

Ich habe heute die erste Ausfahrt mit dem Gerät gemacht und bin begeistert. Die Anzeigen sind sehr gut bei der Fahrt zu lesen und die Darstellung kann einfach über Tasten geändert werden.

Leider habe ich wohl vergessen vorm Start mit Strava zu connecten. ;( Die Fahrt wird leider nicht gezählt. Es ist auf jeden Fall noch Luft nach oben. 🙂

Viele Grüße Jan

Nachtrag:

Strava hat jetzt doch noch funktioniert. Serverprobleme 🙂 Ganz interessant was man alles an Daten bekommt.

 

 

 

Tour de Vreden

…ganz ohne Hagel und Erdrutschen ist die „Tour de Vreden“ gestern vonstatten gelaufen. 🙂

Wir sind zu 5 in Münster gestartet, am Drahtesel haben sich Kathi, Rainer und ich getroffen, von dort ging es weiter zur Sentruper Höhe wo wir Volker eingesammelt haben und in Roxel haben wir dann noch Uwe mitgenommen. Von da aus ging es dann nach Vreden. Auf der Höhe von Coesfeld haben wir uns dann mit meinem Vater getroffen. Dank Rückenwind waren wir sehr flott unterwegs (28,5 km/h).

In Vreden haben wir unsere Pause bei meinen Eltern eingelegt. Vielen Dank für die schöne und vor allem leckere Bewirtung. 🙂

Nach der ausgiebigen Pause haben wir uns wieder auf den Weg gemacht. Anders als im letzten Jahr hat uns diesmal der Wind mehr zu schaffen gemacht. Kurz vor Münster sind wir dann nochmal eingekehrt, um Wasser nach zu tanken. 🙂

Es war eine tolle Tour und ich freue mich schon darauf im nächsten Jahr wieder mit euch nach Vreden zu fahren. Viele Grüße Jan